U18 - Samstag, 22.1. - Immerhin auf's Stockerl

In Feldkirchen kam es zu einem etwas kuriosen tableau. Die Teams traten mit gemischten Frauen / U17 Teams an, etwa wie in der Freizeitliga. Unsere letztjährige U17 nutzte die Gelegenheit für einen Revival-Auftritt und startete gegen Feldkirchen II mit einem Sieg, bei der allerdings zwei Spielerinnen von uns nach etwas heftigen Aktionen verletzt wurden. Deswegen wurde auch prompt gegen den späteren Turniersieger Hohenbrunn verloren. Darauf folgte ein Sieg gegen Feldkirchen I und ein 0:0 gegen Hohenthann, die mit drei FFC-Spielerninnen antraten. Das letzte Spiel gegen Teutonia München ging es hoch her. Ständig wechselte die Führung und am Ende gewann das Team aus München mit 4:5. Mit dem dritten Platz können unsere inoffiziellen "A-Juniorinnen" zwar zufrieden sein, aber es wäre erheblich mehr drin gewesen.
Wir verwenden auf unserer Internetseite technische Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität.
Diese Cookies werden nicht dazu genutzt Ihr Nutzerverhalten zu analysieren oder zu verfolgen.
Datenschutz Ok